Ortsvorsteher für Sinzig

Gunter Windheuser

Auf dem Bolzplatz „Am Teich“ wird wieder gekickt

SINZIG. Am Mittwoch, 3. Juli 2024, konnte der wiederaufgebaute Bolzplatz „Am Teich“ nun auch offiziell wieder den Kindern und Jugendlichen übergeben werden. Begangen wurde des mit einem Klapp-Café, an dem als Vertreterin der Stadt Vivian Matha, Fachbereichsleiterin Soziales, sowie Sofia Lunnebach, Geschäftsführerin der GEWI, teilnahmen.
Die teilnehmenden Kinder und Mütter freuten sich sehr, dass der Platz nun wieder genutzt werden kann. Auch das Klapp-Café und das vom HOT mitgebrachte Spielmobil begeisterten Alt und Jung. Die Anwohnerinnen lobten das friedliche Miteinander der unterschiedlichen Kulturen „Am Teich“ sowie die insgesamt gute Atmosphäre.
Vom Arbeitskreis Sozialraum nahmen Ania Sikkes vom Jugendmigrationsdienst der Caritas, Songül Erdem von Merida e.V., Milesa Gajicic vom Migrationsbeirat und Julia Fleischmann vom HOT an der Eröffnung teil. „Die Zusammenarbeit in diesem Arbeitskreis ist einfach toll und die Klapp-Cafés in der Rheinallee und Am Teich kommen immer gut an“, resümiert Sonja Wuttke, Sozialraumkoordinatorin der Stadt Sinzig und Leiterin des Arbeitskreises.

Weitere Termine

Das nächste Klapp-Café ist für den 25. Juli von 14 bis 16 Uhr in der Rheinallee geplant. Dieses Mal gibt es eine Bastelaktion und bei schönem Wetter eine Abkühlung.
Am 21. September findet dann auf und um den Kirchplatz zum ersten Mal ein Mit-Mach-Markt statt, bei dem alle Sinzigerinnen und Sinziger nach Anmeldung einen Stand eröffnen und alte oder gebastelte Schätze, Gebackenes oder Gekochtes oder eine Spiel- oder Bastelaktion anbieten können.

Pressemitteilung der Stadt Sinzig
Foto: Judith Schumacher

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner