Ortsvorsteher für Sinzig

Gunter Windheuser

Ein besonderes Treffen für die ehrenamtlich Aktiven – weitere Mitstreiter gesucht

SINZIG. Als Dank für ihr großartiges Engagement hatten die Gemeindeschwester Plus Gerlinde Brenk und die Sozialraumkoordinatorin der Stadt Sinzig Sonja Wuttke die ehrenamtlich Aktiven der Nachbarschaftshilfe zu einem gemütlichen Brunch eingeladen. Die zurzeit zehn Engagierten haben auch im Jahr 2023 einigen hilfebedürftigen Mitbürger*innen ihre Zeit geschenkt. Sie haben diese zum Beispiel regelmäßig besucht, bei Spaziergängen oder Arztbesuchen begleitet oder bei kleinen handwerklichen oder bürokratischen Tätigkeiten oder Einkäufen unterstützt. Neben dem geselligen Beisammensein war Zeit für fachlichen Austausch und die Reflexion des Jahres. In der Regel finden alle zwei bis drei Monate derartige Treffen am Abend statt.
Wer Interesse hat die Nachbarschaftshilfe kennenzulernen und sich zu engagieren oder wer Hilfe in der beschriebenen Art benötigt, kann sich bei Gerlinde Brenk (0178/11 96 334 bzw. gemeindeschwester-sinzig@kv-aw.drk.de) oder Sonja Wuttke (01520/41 60 450 bzw. sonja.wuttke@sinzig.de) melden.

Pressemitteilung der Stadt Sinzig
Foto: Stadtverwaltung Sinzig, Hermann Balas

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner